Neue Artikel und Medien auf dem ARWLHC

Neues Wachstum und PR = Chance

"Wähle einen Job, den du liebst, und du wirst nie einen Tag in deinem Leben arbeiten müssen."

Konfuzius

North Carolina zieht Rekordbesucherausgaben an - Bericht vom 9. Mai 2017

NC-Abschnitt of Commerce Anthony Copeland gab gestern (Dienstag) bekannt, dass der Tourismus in North Carolina Rekordbesucherausgaben von 22,9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2016 verzeichnet. Dies entspricht einem Anstieg von 4,3 Prozent im Vergleich zu 2015. Außerdem steigerte die Tourismusindustrie 218.000 Arbeitsplätze .

"Fast 50 Millionen Menschen aus den gesamten Vereinigten Staaten besuchten im vergangenen Jahr Reiseziele in North Carolina", Sec. Copeland sagte. "Das Geld, das sie ausgegeben haben, hat 218.340 Arbeitsplätze und mehr als 45.000 Unternehmen unterstützt."

Sec. Copeland applaudierte dem Wachstum der direkten Tourismusbeschäftigung, die gegenüber 2015 um 3,2 Prozent gestiegen ist. Die Einnahmen aus der Lohn- und Gehaltsabrechnung stiegen sogar noch um 5,9 Prozent auf 5,5 Milliarden Dollar.

Die Zahlen stammen aus Untersuchungen, die von Visit North Carolina in Auftrag gegeben und von der US Travel Association durchgeführt wurden. Andere Ergebnisse der Studie zeigten, dass die Steuereinnahmen aus den Besucherausgaben um 5,2 Prozent auf fast 1,2 Milliarden Dollar gestiegen sind. Die Besucher gaben im vergangenen Jahr fast 63 Millionen US-Dollar pro Tag in North Carolina aus und leisteten infolge dieser Ausgaben einen Beitrag von etwa 5,1 Millionen US-Dollar pro Tag zu den staatlichen und lokalen Steuereinnahmen.

"Der Erfolg der Tourismusbranche wird in North Carolina geteilt", sagte Wit Tuttell von Visit NC. "Tourismus bedeutet Arbeitsplätze in allen 100 Grafschaften des Staates. Darüber hinaus spart jeder Haushalt in North Carolina 497 US-Dollar jährlich an staatlichen und lokalen Steuern als Folge von Steuereinnahmen durch Besucherausgaben."

Die Übersicht des Berichts finden Sie online unter https://partners.visitnc.com/economic-impact-studies

Cleveland County ist in die Top 10 der 100 Counties für den Tourismus in 2017 gezogen!

Der Tourismus ist eine wichtige Kraft in der wirtschaftlichen Entwicklung von North Carolina. Die Industrie fördert ein kontinuierliches Wachstum der Arbeitsplätze und trägt erhebliche Summen zum Staatshaushalt und zur lokalen Wirtschaft in jeder Ecke unseres großen Staates bei.

Nichts ist vergleichbar mit der vielfältigen Naturschönheiten und lohnenden Erfahrungen unseres Staates an jeder Ecke. Wir können stolz auf die Position von North Carolina als der am sechsthäufigsten besuchte Staat der Nation mit unseren Besuchern jedes Jahr sein.

Zu den Highlights der neuen County-basierten Daten gehören:

  • Mecklenburg County rangierte unter den 100 Grafschaften von North Carolina an erster Stelle und erhielt $ 5 Milliarden in inländischen Reisendenausgaben. Wake County belegte den zweiten Platz mit 2,1 Milliarden Dollar, gefolgt von Guilford County mit 1,3 Milliarden Dollar und Dare mit 1,1 Milliarden Dollar. Buncombe County überschritt zum ersten Mal die Besucherausgaben von 1 Milliarde US-Dollar.
  • Der größte prozentuale Anstieg der Besucherausgaben wurde in Polk (11,8 Prozent), Cherokee (7,8 Prozent), Vance (4,7 Prozent), Henderson (4,7 Prozent) und Union (4,6 Prozent) verzeichnet. Montgomery, Catawba und Cleveland Grafschaften (Cleveland ist, wo wir expandieren und seit acht Jahren) folgten mit jeweils 4,5 Prozent. Abgerundet wurden die Top 10 der größten Zuwächse von Richmond und Pasquotank (4,4 Prozent).
  • In allen Wirtschaftsentwicklungsregionen des Landes wurde ein positives Ausgabenwachstum verzeichnet. Die Regionen West (3,9 Prozent) und North Central (3,3 Prozent) verzeichneten das stärkste Wachstum, während alle acht Regionen ein Ausgabenwachstum von 2 Prozent oder mehr aufwiesen.
  • Mecklenburg County hatte die größte Anzahl von Direkttourismusmitarbeitern (49.870) und die größte Lohnsumme ($ 1.7 Milliarden). Vier weitere Grafschaften hatten mehr als 10.000 direkte Tourismus-Angestellte: Wake (21.897), Guilford (13.127), Dare (12.711) und Buncombe (10.637).
  • Zweiundneunzig Prozent der Bezirke des Staates sahen im Jahr 2015 ein direktes Beschäftigungswachstum im Tourismus. Die größten Zuwächse im direkten Tourismussektor waren Polk (12,1 Prozent), Cherokee (7,4 Prozent), Vance (5,0 Prozent), Union (4,9 Prozent), Montgomery (4,8 Prozent), Richmond (4,7 Prozent) und Pasquotank (4,7 Prozent).

Andere stark wachsende Artikel:

  • Forbes nennt North Carolina den 4. besten Staat für Business und Karriere
  • Charlotte # 4 in Forbes 'Ranking der am schnellsten wachsenden Städte Amerikas seit der Rezession
  • Charlotte belegt den 6. Platz von Fox Business für die besten US-Städte für Wachstum in kleinen Unternehmen
  • Reuters berichtet North Carolina als fünftgrößter Staat für chinesische Investitionen in den USA
  • Charlotte 4. Beste Stadt für Total Job Openings in Bright Beschäftigung Bericht
  • North Carolina Visitor Profile , Eine Veröffentlichung der North Carolina Division für Tourismus, Film & Sport Development. NC zieht in den 6. am meisten besuchten Staat in Amerika.
  • Lesen Sie über das explosive Wachstum auf der Interstate 85 (I-85), das die Vereinigten Staaten anheizt. Entdecken Sie Greenville, SC und seine Auswirkungen auf die Vereinigten Staaten, während der Korridor I-85 in Flammen steht.
  • Folgen Sie dem Treffen der Bürgermeister und Professoren, die zusammenarbeiten, um die Interstate 85 von Norden nach Süden mit dem Verkehrsministerium und dem 201,5 Millionen Dollar Projekt zu intensivieren.
  • ARWLHC Bemühungen von mehr als 8.000 Mitgliedern bedankte sich der Staat North Carolina in der Gaston Gazette Zeitung.
  • Sehen Sie den 2,6 Millionen Dollar-Anfang des Wiederaufbaus eines vollen Fort Dobbs in Statesville, NC, um den französischen und indischen Krieg zu feiern. Wir sind nicht die einzige Gruppe mit dieser Art von Multi-Millionen-Dollar-Idee und bauen mehrere hunderttausend Quadratfuß-Einrichtungen. Fort Dobbs ist eine völlig andere Ära. Es wird Teil unseres Links auf dem neuen Geschichtspfad sein. Bedeckt im Charlotte Business Journal.

High-Profile-Artikel:

  • Ein Willkommensbrief an Hausbesitzer und Kleinunternehmer.
  • Der ARWLHC in der Gaston Gazette mit Schauspielern Fotos vorgestellt.
  • Charlotte Observer bietet unser preisgekröntes B & B Inn von Joe DePriest.
  • Prototype plane weltweit, # 1 Inn für Geschichte zu besuchen, in 14 Monaten - Reuters / Shelby Star. NC-Steuererklärungen eskalieren weiter, bei der jährlichen Analyse nach hoher Belegung.
  • Drei von vier North Carolinianern stimmten dafür, die Erhaltung und Erhaltung zu unterstützen. Sehen Sie das Jahrbuch jetzt auf der größten Ressource in den Carolinas. Eine separate, unabhängig bezahlte Studie von Land for Tomorrow . " Land for Tomorrow, eine Koalition aus Naturschutz-, Landwirtschafts-, Wildtier-, Wirtschafts- und lokalen Regierungsorganisationen, setzt sich dafür ein, die Land- und Wasserressourcen von North Carolina zu erhalten und zu schützen. Das Ziel ist es, die Öffentlichkeit für die Notwendigkeit zu sensibilisieren Zum wirtschaftlichen Wohlstand und zur Lebensqualität: Land for Tomorrow will dem Staat helfen, sein erklärtes Ziel zu erreichen, eine Million Hektar Land zu erhalten und sicherzustellen, dass kritisches Land zur Verfügung steht, um saubere Luft und Trinkwasser bereitzustellen, unsere Gemeinden zu stärken und zu fördern Jobwachstum und Verbesserung der Lebensqualität für kommende Generationen. "
  • Media Advisory für Fabulous 4. Fireworks Mega-Show mit 15.000 nicht zahlenden Zuschauer mit Kanonen und die ARWLHC produziert die erste Schlacht von King's Mountain Show in der Geschichte mit einem Angriff bergauf gewachsen. Die Menschenmenge wurde so groß, dass die Polizei und die Notdienste die bemerkenswerten Kommentare dazu machten: "Den Leuten aufzuladen, die Schlacht zu verfolgen, wäre viel schlauer."
  • Media Advisory über das Gateway Festival und ARWLHC in der TV-Show vorgestellt.
  • PowerPoint-Präsentation mit Voice-Overs und Musik auf Vorgeschlagene Zielgruppe
  • Der ARWLHC und RNCR als Hauptakt des 2010 NRA Convention Kick-off Dinner
  • ARWLHC & The Inn of the Patriots mit kolonialen Präsidenten und First Family Ausstellungen und Jefferson China, Shelby Star und Gaston Gazette

Das UPDATE in unserer Region von Ronnie L. Bryant, CEcD, FM, HLM, Präsident und CEO - Charlotte Regional Partnership: Seit Jahren waren ich und andere Wirtschaftsentwickler, Personalentwicklungsausschüsse und Community Colleges Einzelkämpfer und sangen das Lob des Amerikaners Herstellung gegen einen Chor von Neinsagern.

Nicht länger.

Vor zwei Jahren begann Präsident Barack Obama mit der Advanced Manufacturing Partnership, und in seiner Rede zur Lage der Nation forderte er letzte Woche die Schaffung von 15 Manufacturing Innovation Institute im ganzen Land. Vor Ort ist das Manufacturing Solutions Center, eine Abteilung des Catawba Valley Community College, kürzlich in einen neuen Bereich umgezogen, dessen Größe sich verdreifacht. Unsere 10 Community Colleges arbeiten eng mit regionalen Herstellern zusammen, um die von ihren Mitarbeitern benötigten Fähigkeiten zu vermitteln. Das Charlotte Business Journal würdigt Exzellenz beim Advanced Manufacturing Awards Luncheon. Und die Brookings Institution fragt: "Ist die Produktion wieder cool?" Die Schlussfolgerung: Wenn es um die neue Betonung von Technologie und Innovation - und eine gute Bezahlung - geht, sollten Sie es besser glauben.

Auf dem Institute for Emerging Issues Forum der letzten Woche, @Manufacturing Works, hat ein ganzes Orchester von Pädagogen, Wirtschaftsentwicklern und gewählten Vertretern, darunter NC-Gouverneur Pat McCrory und der ehemalige NC-Gouverneur Jim Hunt, den Einfluss, die Herausforderungen und die enormen Chancen der fortgeschrittenen Fertigung hervorgehoben der Staat und unsere Region.

Ich moderierte eine Diskussionsrunde mit Dave Dalton von General Microcircuits, Roy Johnson vom Charlotte Douglas International Airport, Scott Millar von der Catawba County Economic Development Corporation und John Ziegert von UNC Charlotte. John definierte fortschrittliche Fertigung als eine Verbindung zwischen Technologie und Wissen, um einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen.

Mit niedrigeren Lohnkosten außerhalb der USA und dem Verlust traditioneller Arbeitsplätze in der Produktion - etwa 46 Prozent zwischen 1997 und 2010 - war es für viele Menschen schwierig zu verstehen, wie unser Land, geschweige denn Charlotte USA, einen Wettbewerbsvorteil in der Produktion haben könnte. Während die Arbeitsplatzverluste gut bekannt wurden, ist es weniger bekannt, dass in dieser Zeit die Produktion in North Carolina um 26 Prozent stieg. In der Tat, laut NC Manufacturing Facts, war die Produktion der größte Faktor für das Wirtschaftswachstum des Landes, das aus der Rezession kam.

In der modernen Fertigung von heute kann ein Arbeiter tun, was drei früher getan haben. Und dieser Arbeiter verdient mehr als zweimal den Staatsdurchschnitt. Diese Jobs zahlen sich nicht nur gut aus, sondern laut dem @Manufacturing Works-Forum-Papier werden drei Jobs produziert, um jeden produzierten Fertigungsauftrag zu unterstützen. Darüber hinaus führt jeder Dollar, der in der Produktion ausgegeben wird, dazu, dass 1,35 Dollar an anderen Orten der Wirtschaft ausgegeben werden. Wie John sagte, ist dieser Multiplikator ein "Reichtum Schöpfer".

Rund 60 Prozent der Projekte in unserer Pipeline sind - und waren in der Vergangenheit - produzierende Unternehmen. Das ist nicht verwunderlich, da North Carolina der viert produktivste Herstellungsstaat des Landes ist. Zwischen 1992 und 2010 berichtet @Manufacturing Works, dass die Anzahl der Fertigungsbetriebe um fast 34 Prozent gestiegen ist und mehr als 23.000 Arbeitsplätze geschaffen wurden, wobei Pharma- und Luftfahrtunternehmen zu den am schnellsten wachsenden Branchen gehören. Dies bedeutet jedoch nicht, dass jeder schnell die Hersteller in diesen Sektoren anlocken sollte. Scott Millar hat einen sehr guten Standpunkt vertreten, als er sagte, dass für eine effektive wirtschaftliche Entwicklung lokale und regionale Vermögenswerte aufeinander abgestimmt werden müssen und dass eine langfristige Verpflichtung gegenüber den Zielsektoren bestehen muss.

Eine dieser Verpflichtungen muss die Bildung sowohl der Arbeitskräfte als auch der Öffentlichkeit sein.
Die Stadt Monroe hat diese Verpflichtung übernommen. Vor kurzem wurde eine Kampagne zur Sensibilisierung für die Fertigung gestartet, um Schüler an High Schools dazu zu ermutigen, die Produktion als Karriere zu betrachten. Alle Auftraggeber, von denen keiner den lokalen Produktionsbetrieb betreten hatte, besichtigten die Anlagen, um die High-Tech-Betriebe aus erster Hand zu erleben.

Unsere beiden Gewinner des Jerry Award 2013, Siemens Energy and Apprenticeship 2000, haben diese Verpflichtung übernommen. Sie arbeiten mit Lieferanten zusammen, um Effizienz zu schaffen. Sie investieren erhebliche Summen in die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter und bieten ihnen sowohl die technischen Fähigkeiten als auch die Ermutigung, mit ihren Mitarbeitern an Innovationen zu arbeiten.

Dieses Engagement für und Investitionen in Bildung zahlt sich aus.

Familienfilmdreh in der Region: Charlotte USA hat für die Washingtoner Vororte ("Homeland"), eine Pennsylvania Amish Stadt ("Banshee"), eine dystopische Zukunft (Hunger Games), ein New England Fischerdorf ("Shelter ") Und unzählige andere verschiedene Orte. Jetzt steht die Region für Balsam, eine fiktive Stadt in Tennessee An Evergreen Christmas. Die Charlotte Regional Film Commission arbeitete mit dem Independent-Film zusammen, um Orte in den Grafschaften Gaston, Lincoln und Mecklenburg zu finden. Diese Orte, plus die staatlichen Anreize, zogen die Produktion an, die mehr als 100 lokale Extras und eine hauptsächlich regionale Mannschaft anstellte. Bei Evergreen Christmas handelt es sich um ein Bauernmädchen, das in die Großstadt aufgebrochen ist, aber zu einer Beerdigung nach Hause kommt und die Familie in Not befindet. Dabei knüpft sie an ihr musikalisches Erbe an. Robert Loggia, der unter anderem in The Sopranos and Big war, ist einer der Stars, und auch Sängerin Naomi Judd spielt eine Rolle.

Airline-Fusion sollte CLT zugute kommen: Die lange diskutierte Fusion zwischen American Airlines und US Airways, die von ihren Aktionären genehmigt wurde, sollte ein Plus für den internationalen Flughafen von Charlotte Douglas und die Region sein. Obwohl die Transaktion noch einer behördlichen Überprüfung und Genehmigung unterliegt, haben die beiden Fluggesellschaften komplementäre Routen, so dass es unwahrscheinlich ist, dass der Zusammenschluss zu einem FAA-Einspruch führen wird. Ich gehe davon aus, dass die neue American Airlines (angeführt von Doug Parker, CEO von US Airways) die bereits hervorragende Konnektivität der Region Charlotte erweitern wird. Derzeit ist Charlotte Douglas ohne Zweifel einer der besten, wenn nicht der beste, Flughafen des Landes. Die niedrigen Betriebskosten, die Lage im heißen Südosten der USA und die nachgewiesene Erfolgsbilanz als wichtiger Knotenpunkt sprechen für sich. Mit seinen Plänen wäre es nach dem amerikanischen Hauptflughafen Dallas / Fort Worth der zweitgrößte Hub der Welt. Weitere Informationen zu Fusionen finden Sie unter www.newAmericanarriving.com.

Energieupdate: Vor kurzem haben UNC Charlotte und York Tech den Energie-Dokumentarfilm Switch vorgestellt, der einen umfassenden, objektiven und pragmatischen Blick auf die Energieerzeugung bietet. Gesponsert von E4, debütierte UNC Charlotte am 19. Februar um 18:00 Uhr im EPIC Building und York Tech's am 21. Februar um 13:00 Uhr. Nach dem 98-minütigen Video diskutierte eine Gruppe von Energiefachleuten die Energiewirtschaft in den Carolinas.

Letzten Oktober habe ich Ihnen von Parker Hannifins Entscheidung erzählt, in Charlotte eine Abteilung zu gründen, um Wechselrichter und andere High-Tech-Teile für den Sektor der erneuerbaren Energien zu entwickeln und herzustellen. Nun, die Abteilung hat jetzt mit 40 Vollzeitmitarbeitern eröffnet, von denen viele mit der SSD Drive Division des Unternehmens geteilt werden. Parker Hannifin will bereits drei neue Leute für seine Division einstellen.

Unternehmer nennen: Innovation ist eines der Markenzeichen Amerikas. Jedes Jahr im Mai wählt die Charlotte Venture Challenge von UNC Charlotte sechs Jungunternehmen im Frühstadium, die insgesamt mehr als 75.000 US-Dollar erhalten und Mentoring betreiben. Der Gewinner erhält 25.000 $. Der zwölf Jahre alte Wettbewerb für Unternehmensinnovation steht Unternehmen aus den Bundesstaaten Carolinas, Tennessee, Virginia, Georgia und Washington, DC offen. Unternehmer, die an zwei- oder vierjährigen Hochschuleinrichtungen eingeschrieben sind, können bis März Bewerbungen einreichen. Im vergangenen Jahr zog der Wettbewerb mehr als 117 Unternehmen an. Das von Charlotte Research Institute und Ventureprise der UNC Charlotte organisierte Wettbewerb wird von führenden Unternehmern, darunter erfolgreiche regionale Unternehmer, Angel-Investoren und Risikokapitalgeber, bewertet. Die Wettbewerbskategorien sind: neue Energie & Hightech; IT & Informatik; Lebens- und Biotech-Wissenschaften; Verbraucherprodukte und -dienstleistungen; Student Undergraduate Ventures; und Studienabschlüsse von Studenten. Um sich zu bewerben, besuchen Sie www.charlotteventurechallenge.com. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Devin Collins unter devin.collins@uncc.edu oder 704.250.5753.

Charlotte zählt zu den Vehikeln der kleinen Unternehmen: Unter den 102 wichtigsten Märkten für Kleinunternehmen in der Wirtschaft liegt Charlotte auf Platz 11. Die von The Business Journals durchgeführte Umfrage untersuchte den Wohlstand, die Expansion und die Dichte kleiner Unternehmen. Um alle Rankings zu sehen, klicken Sie hier.

Standorte, Erweiterungen ... Die Integro Technologies Corp. expandiert in Salisbury. Die Produktionslinie Qualitätskontroll-Design-Unternehmen wird in die Innenstadt bewegen und Hinzufügen von 12 Arbeitsplätzen, die Hälfte von ihnen bis zum Sommer und den Rest bis Ende 2014.Integro, deren Belegschaft hat sich in zwei Jahren verdreifacht, hofft, in dem Gebäude vor dem Ende zu sein des Jahres.

Siser USA hat seinen Hauptsitz in Charlotte verlegt. Der schlüsselfertige Betrieb der italienischen Photovoltaikanlage mit drei Mitarbeitern plant, in den nächsten drei Jahren weitere 10 hinzu zu fügen
Siser zitierte Charlottes Infrastruktur, insbesondere den Flughafen, sein "attraktives" Geschäftsklima, seine "günstige" Zeitzone nach Europa, Erschwinglichkeit, hohe Lebensqualität und die Nähe zu seinem chinesischen Partner Jetion Solar US Corp., dessen US-Hauptsitz sich in Charlotte befindet. als die Gründe wählte Charlotte für seine U .. S. Hauptquartier.

Anlegerprofil: Unsere Anleger Engagement für Regionalismus ermöglicht es uns , unsere unternehmenskritischen Anstrengungen fortzusetzen und zu verbessern , um qualifizierte Projekte zu erzeugen, schaffen Bewusstsein für die vielen Vermögen unserer Region Unternehmen bietet und Gemeinden unterstützen Projekten Anfragen zu reagieren. Diese Woche werden wir Allen Tate Realtors hervorheben. Lesen Sie im untenstehenden Kasten darüber und wenn Sie ein Mitglied des Unternehmens sehen, bedanken Sie sich bitte für die Unterstützung des Regionalismus.

Ronnie L. Bryant, CEcD, FM, HLM
Präsident und CEO - Charlotte Regional Partnership