Warum in diesen Regionen der USA bauen ...

Die Vorteile erklärt

In der Region Charlotte sind die Catawba die Indianer-Nation, die sich mit den Patrioten verbündet und sie unterstützt hat, um das neue Amerika zu schaffen - und die Staaten vereint. Wir haben unser Gebietswachstum seit langem unterstützt und begrüßten die neu vorgeschlagenen 600 Millionen Dollar, 1500 Zimmer, 4000 Jobs Catawba Resort und Casino . Als Freunde der Catawba-Nation freuen wir uns darauf, dass es nur ein paar Kilometer entfernt gebaut wird und Blockbuster-Tourismus für unsere Stadt und Region schafft! Im Gegensatz zu anderen Staaten ist NC die Nr. 1 in keiner Vereinigung und mehrere Casinos werden nie erlaubt sein. Wir sind bereit, 2014 ein explosives Wachstum und Tourismus zu erleben, wie noch nie in unserer 400-jährigen Geschichte, seit das Fort San Juan 1554 in Morganton erbaut wurde.

Charlotte ist in einem der 12 "regionalen Kraftwerke des Landes, die die US-Wirtschaft antreiben," enthalten, heißt es in einem Bericht, der im Frühjahr 2014 von The Atlantic Cities veröffentlicht wurde.

Zu den von der städtischen Denkfabrik identifizierten Dutzend Regionen gehört "Bos-Wash", die größte Region, die Boston, New York und Washington, DC umfasst; "Chi-Pitts", das Gebiet des Mittleren Westens, das sich von Chicago bis Pittsburgh erstreckt; und "Char-lanta", zu dem die Queen City und Atlanta gehören.

"Char-lanta" wird als Heimat von 22 Millionen Menschen beschrieben und umfasst 45 Großstädte, darunter Atlanta, Charlotte, Raleigh und Birmingham, Ala.

"Mit mehr als einer Billion (Dollar) an Wirtschaftsleistung ist seine Wirtschaft größer als die von Südkorea und gehört damit zu den fünfzehn größten Volkswirtschaften der Welt", schreibt Atlantic Cities-Mitbegründer Richard Florida in dem Bericht.

North Carolina Besucherprofil und Zusammenfassung

Im Jahr 2012 wurden in North Carolina ungefähr 45,4 Millionen Personen-Reisen unternommen, ein Anstieg von fast drei Prozent im Vergleich zu 2011. North Carolina belegte Platz 6 in den USA in Bezug auf inländische Besuche.

  1. Achtzig Prozent aller inländischen Besucher kamen zu Vergnügungszwecken nach North Carolina, während elf Prozent der Besucher kamen, um Geschäfte zu machen (einschließlich Meeting / Convention). Die restlichen neun Prozent zeigten persönliches Geschäft oder ¡¡¯ anderen ¡Grund für den Besuch des Staates. In Bezug auf Übernachtungsgäste in den Staat kamen dreiundachtzig Prozent der inländischen Besucher nach North Carolina zu Vergnügungszwecken, während zwölf Prozent für geschäftliche Zwecke reisten. Vier Prozent besuchten den Staat für persönliches Geschäft.
  2. Der Sommer (Juni - August) war die beliebteste Jahreszeit für Reisen nach North Carolina, mit einunddreißig Prozent aller Besucher 2012. Frühling (März-Mai) und Herbst (September - November) folgten mit fünfundzwanzig Prozent und vierundzwanzig Prozent. Die Wintersaison (Dezember-Februar) war am wenigsten besucht mit zwanzig Prozent. Der Juli war mit fast elf (10,8%) Prozent der größte Monat für Reisen in den Staat, gefolgt von August mit zehn Prozent (10,1%).
  3. Siebenundvierzig Prozent der Besucher von North Carolina logierten in einem Hotel / Motel, während einundvierzig Prozent in einem Privathaus wohnten. Sechs Prozent blieben in einem Mietwohnhaus oder Eigentumswohnung, während drei Prozent in einem persönlichen Zweitwohnsitz oder Eigentumswohnung blieben.
  4. Die durchschnittliche Reiseparteigröße für alle Besucherpartys in North Carolina betrug 1,9. Dreiundzwanzig Prozent der Reiseparteien in den Staat enthalten Kinder in der Partei.
  5. Sechsundachtzig Prozent aller Reisenden in den Staat fuhren (umfasst persönliche Automobile, Vermietung, Motorrad und RV), während neun Prozent auf dem Luftweg gereist sind.
  6. Im Jahr 2012 betrugen die durchschnittlichen Ausgaben für Haushaltsreisen von Besuchern in North Carolina 421 US-Dollar. Die durchschnittlichen Haushaltsreisekosten für Übernachtungsgäste betrugen 540 US-Dollar. Daytrip Parteien in den Staat gab ungefähr $ 186 pro Besuch aus.
  7. Die Top-Herkunftsstaaten der Gesamtzahl der Besucher in North Carolina waren In-State-Bewohner (45,9%), South Carolina (7,8%), Virginia (7,6%), Georgia (6,3%), Florida (5,3%) und New York ( 3,3%).
  8. 57 Prozent der Haushalte, die 2012 nach North Carolina reisten, hatten ein Haushaltseinkommen von über 50.000 US-Dollar.
  9. Im Jahr 2012 war Raleigh / Durham / Fayetteville (13,7%) der wichtigste Werbemarkt für alle Reisenden in den Staat, gefolgt von Charlotte (11,5%), Greensboro / High Point / Winston Salem (9,7%), Greenville-Spartanburg- Asheville (6,9%), Atlanta (4,6%), Greenville-New Bern-Washington (4,4%), New York (3,2%), Washington, DC (3,1%) und Norfolk-Portsmouth-Newport News (2,7%).

North Carolina Overnight Besucherprofil
Zusammenfassung

  1. Im Jahr 2012 wurden in North Carolina etwa 34,9 Millionen Übernach- tungen im Personenverkehr verzeichnet, ein Anstieg von 1,4% gegenüber 2011. North Carolina belegte in den USA Platz 6 in Bezug auf inländische Übernachtungsbesuche.
  2. Dreiundachtzig Prozent aller inländischen Übernachtungsgäste kamen zu Vergnügungszwecken nach North Carolina, während zwölf Prozent der Besucher kamen, um Geschäfte zu machen (einschließlich Treffen / Kongresse). Die restlichen fünf Prozent zeigten persönliches Geschäft oder "anderen" Grund für den Besuch des Staates.
  3. Der Sommer (Juni - August) war die beliebteste Jahreszeit für Übernachtungsreisen nach North Carolina, mit vierunddreißig Prozent aller Besucher 2012 über Nacht. Frühling (März-Mai) und Herbst (September - November) folgten mit vierundzwanzig und dreiundzwanzig Prozent. Die Wintersaison (Dezember-Februar) war am wenigsten besucht mit zwanzig Prozent. Der Juli war mit zwölf Prozent der größte Reisemonat für den Staat.
  4. Übernachtungsgäste in North Carolina verbrachten im Jahr 2012 durchschnittlich 3 Nächte in diesem Bundesstaat.
  5. Siebenundvierzig Prozent der Besucher von North Carolina logierten in einem Hotel / Motel, während einundvierzig Prozent in einem Privathaus wohnten. Sechs Prozent blieben in einem Mietwohnhaus oder Eigentumswohnung, während drei Prozent in einem persönlichen Zweitwohnsitz oder Eigentumswohnung blieben.
  6. Die durchschnittliche Reiseparteigröße für alle übernachtenden North Carolina Besucher Parteien war 1,9 Personen. Vierundzwanzig Prozent der Übernacht-Reise Parteien in den Staat enthalten Kinder in der Partei.
  7. Vierundachtzig Prozent der Übernachtungsreisenden fuhren in den Staat (einschließlich Privatwagen, Mietwagen, Motorrad und Wohnmobil), während mehr als elf Prozent (11,6%) mit dem Flugzeug reisten.
  8. Im Jahr 2012 beliefen sich die durchschnittlichen Haushaltsreiseausgaben für Übernachtungsgäste auf 540 USD. Daytrip Parteien in den Staat gab ungefähr $ 186 pro Besuch aus.
  9. Die Top-Herkunftsstaaten der Übernachtungsgäste in North Carolina waren In-State-Bewohner (35,6%), Virginia (8,4%), Georgia (7,3%), South Carolina (7,0%), Florida (6,6%) und New York ( 4,4%).
  10. Einundsechzig Prozent der Haushalte, die 2012 über Nacht nach North Carolina reisten, hatten ein Haushaltseinkommen von über 50.000 US-Dollar, und ein Viertel (25%) von ihnen hatte ein Einkommen von über 100.000 US-Dollar.
  11. Im Jahr 2012 war Raleigh / Durham / Fayetteville (10,9%) der wichtigste Werbemarkt für Übernachtungsreisende in den Bundesstaat, gefolgt von Charlotte (10,0%), Greensboro / High Point / Winston Salem (6,9%), Greenville-Spartanburg- Asheville (5,0%), Atlanta (4,9%), New York (4,2%), Washington, DC (3,9%) und Greenville-New Bern-Washington (3,4%).

Die Carolinas: anerkannt für ihr hervorragendes Geschäftsklima und ihre Lebensqualität.

Nr. 1 Bestes Geschäftsklima acht der letzten neun Jahre, Site Selection Magazin, November 2009 - Charlotte 16 County Metrolina Region

Top-Platz in den USA, um Rechenzentren zu lokalisieren, Bericht, Tishman Technologies, Oktober 2009 - Charlotte 16 County Metrolina Region

Nr. 2 Wettbewerbsreichster Staat (NC), Standortauswahl, Mai 2009

Nr. 2 Best State (NC) für Business von CEOs, Chief Executive Magazin, Februar 2009

Nr. 3 Pro-Business-Staaten, Pollina Corporate Real Estate, Juni 2009

Nr. 5, Forbes Best States für Unternehmen, September 2009 - NC

Nr. 9, Amerikas Top States for Business Studie, CNBC, Juli 2009 (Platz Nr. 2 für Arbeitskräfte) - NC

Drei NC-Städte auf der Next Cities-Liste von 60 US-Hotspots für junge, talentierte Arbeiter: Nr. 12 Charlotte unter "Super Cities"; Nr. 9 Durham unter "Midsize Magnete"; Nr. 6 Cary unter "Mighty Micros", Juni 2009

Beste Plätze für Business und Karriere: Nr. 6 Asheville, Nr. 19 Charlotte (in der Kategorie "Beste Metros"); und Nr. 2 Greenville (in der Kategorie "Beste kleine Metros"), Forbes Magazine, März 2009

Bitte kontaktieren Sie Managing Director / CFO ~ Martin CJ Mongello, MBA bei 1-704-937-2940 Cleveland County Chamber Delegierter bei der US-Kongressstudie für das American Heritage Area der Südlichen Kampagne der Amerikanischen Revolution, Handelskammer. Sondierungsdokumente zu seiner strategischen Marketinggesellschaft von Mongiello Associates - www.mongielloassociates.com