Die schöne Choo-Choo Zugstadt von Grover, NC ...

Über 500 Übernachtungen, Kochkurse, Führungen und Spenden für wohltätige Zwecke seit 2008! Globale Aktivismen +. Ökologischer Landbau = ein verantwortungsvolles Geschäft. Ein DISABLED US MILITARY VETERANS PROJEKT UNTER VERWENDUNG VON MITTELN FÜR ANDERE VETERANEN.

Grover ist eine Stadt in Cleveland County, North Carolina, USA. Die Bevölkerung war 698 bei der Volkszählung 2000.

Grover ist eine kleine, bunte Eisenbahnstadt, die vor der NC / SC State Line an der Interstate 85 floriert. Grover wurde einst Whitaker, NC genannt, wurde aber nach Präsident Grover Cleveland in Grover umbenannt. Grover ist ein willkommener Ort, an dem Reisende preisgünstiges Benzin essen und kaufen können oder die zahlreichen Casinos in der Stadt besuchen können. Es hat einen antiken Look, besonders in der Gingerbread-Reihe (Cleveland Avenue), wo viele Häuser restauriert oder restauriert werden. Grover war früher die Heimat der international bekannten und historischen - Entertainment Distribution Company (EDC). Milliarden von Musik-CDs für die berühmtesten Künstler der Welt sowie eine Expansion von 300 Millionen US-Dollar durch Southern Power eines Gaskraftwerks.

Der Name der Grafschaft, der Grover angehört, ist das historische Cleveland County. Die Grafschaft ist eigentlich nach Oberst Benjamin Cleveland (Cleaveland - Thorkil de Cleveland von Cleveland County, York, England im Jahr 1066) benannt - berühmt von der Kings Mountain Schlacht - ein Freund von Colonel Frederick Hambright (mit seinem Sohn John an seiner Seite) während des revolutionären Krieges. Im Jahr 1887 beschloss die Legislative, den Namen von Grover County in die populärere englische Wortversion von "Cleveland" zu ändern. Präsident Grover Cleveland war seit 1885 im Amt (der erste Demokrat, der nach dem Bürgerkrieg gewählt wurde, war Grover Cleveland der einzige Präsident, der das Weiße Haus verließ und vier Jahre später für eine zweite Amtszeit zurückkehrte).

Dieser Teil der Geschichte ist erklärungsbedürftig und betrifft lokale Angelegenheiten. Ein Junggeselle, Grover Cleveland war zunächst mit allen Annehmlichkeiten des Weißen Hauses unbehaglich. "Ich muss zum Abendessen gehen", schrieb er einem Freund, "aber ich wünschte, es wäre ein eingelegter Hering, ein Schweizer Käse und ein Kotelett bei Louis statt der französischen Sachen, die ich finden werde." Im Juni 1886 wurde diese Zwangslage für Grover und Grover festgelegt. Präsident Cleveland heiratete die 21-jährige Frances Folsom; Er war der einzige Präsident, der jemals im Weißen Haus geheiratet hat. Natürlich haben diese Veranstaltung und die Flitterwochen in den Zeitungen und Zeitschriften historische und beispiellose Aufmerksamkeit und Erwähnung gefunden. Die Namensänderung von Grovers County nahm kurz nach diesem Ereignis ebenfalls epische Ausmaße an.

Cleveland Avenue (Route 226) verläuft direkt durch Grover - parallel zur Main Street. Viele Hambright, Hamrick und Herndon lebten auf der Cleveland Avenue. Heute steht die Shiloh Presbyterian Church (erbaut 1905) neben dem Haus von Doktor Hambright, das er nach dem Bürgerkrieg gebaut hat.

Viele andere prominente Namen dominieren das Grover, Familien wie Herndon, Hambright Hambrecht, Phifer, Keeter, Rountree, Hamrick und Goforth, um nur einige zu nennen. In der Geschichte von Grover - es wird oft mit Präsident Grover Cleveland gegen Benjamin Cleveland und wo die Namen herkommen verwechselt.

Grover ist eine eisenbahndominierte Stadt mit fantastischen Zugpfeifen und -glocken - angefangen, als die Atlanta-Charlotte Airline Railway eine Drehscheibe in der Stadt für Motoren anbrachte. Sie operierten von den 1880er bis in die 1920er Jahre und die Southern Railway fährt fort, Kinder bis heute zu begeistern und zu überraschen.

Grover ist gerade dabei, sich zu einer malerischeren Stadt mit einem Look-and-Feel aus der Zeit der Jahrhundertwende zu entwickeln. Es ist eine starke Zug-Geschichte - wie es sein Cousin (Kings Mountain) wird stark darin zeigen. Der gegenwärtige Bürgermeister ist Herr JD Ledford, der Stadtschreiber ist Frau Tricia Willis und der Stadthistoriker ist Doktor Cobia Goforth. Dieser Abschnitt ist eine detaillierte Arbeit in Arbeit. Weitere Informationen sind willkommen und hilfreich. Wir behaupten nicht, perfekt und präzise zu sein, streng präzise - aber wir wollen etwas bewirken, wenn wir unsere schöne Stadt studieren und erforschen.

Cleveland County, NC

(Kredit Cleveland County Handelskammer - Mitglied)

Geschichte & Kultur: Bevor Cleveland County offiziell auf irgendeiner Karte war, wurde das Gebiet aus mehreren Gründen bekannt. Im Oktober 1780 wurde eine entscheidende Schlacht, die im Wesentlichen den britischen Vormarsch nach North Carolina stoppte, nur in unserem Süden ausgefochten. Der Kings Mountain National Military Park erinnert an die Schlacht am Kings Mountain. Neben unserer reichen Militärgeschichte ist die Grafschaft auch für Baumwollfarmen und erfolgreiche Textilmühlen und -politik bekannt.

Im Jahr 1841 wurde Cleveland County aus den bestehenden Grafschaften Rutherford und Lincoln gebildet. Der Name der Grafschaft wurde zu Ehren des Helden des Revolutionären Krieges, Oberst Benjamin Cleaveland, gewählt. Im folgenden Jahr, im Jahre 1842, wurde der Kreis Sitz gegründet und Shelby nach einem anderen Battle of Kings Mountain Helden, Oberst Isaac Shelby benannt.

Von den 1800er bis in die 1960er Jahre war Cleveland County die primäre Form des Lebensunterhalts Landwirtschaft. Weizen, Süßkartoffeln und Hafer wurden alle in der Gegend angebaut, aber Baumwolle war König. Baumwolle war so reichhaltig, dass Cleveland County in den 1940er Jahren einen größeren Ertrag pro Acre Baumwolle produzierte als jede andere Grafschaft in den gesamten Vereinigten Staaten. Auf dem Höhepunkt der Baumwollproduktion befanden sich 25 Textilfabriken hier. In den 1960er Jahren kamen Produktionsfirmen mit über 100 Herstellern in Cleveland County auf. Im selben Jahr gab es mehr als 125 "A" Molkereien und mehr als 400 Milchbauern. 1980 wurden die Produktionsstätten diversifizierter. Heute gibt es in der Grafschaft noch einige landwirtschaftliche Betriebe und einige spezialisierte Textilfabriken, aber die Wirtschaft besteht hauptsächlich aus Industriebetrieben, Vertriebszentren und kleinen Unternehmen.

Shelby: Shelby wurde gegründet, kurz nachdem die Grafschaft auf Land gegründet wurde, das von William Forbes und James Love gespendet wurde. Shelby wurde zum Zentrum der Cleveland County-Regierung und der offiziellen Kreisstadt. Die Gründer von Shelby nannten die Hauptstraßen nach den Helden des Revolutionskrieges Lafayette, Marion, Warren, DeKalb, Sumter, Morgan und Graham. Das malerische Gerichtsgebäude, das heute als Cleveland County Historical Museum dient, wurde 1907 erbaut. Das ehemalige Gerichtsgebäude dient immer noch als Zentrum des Geschäftsviertels.

Kings Mountain: Ursprünglich eine Poststraße namens White Plains, ist Kings Mountain die zweitgrößte Stadt in der Grafschaft. Die Stadt wurde 1872 umbenannt, als ein Eisenbahndepot errichtet wurde. Kings Mountain wurde von der Postmeisterin zu Ehren der Revolutionskriege benannt, die einige Meilen entfernt in South Carolina stattfand.

Die Gemeinden: Zusammen mit der Grafschaft Sitz von Shelby, und der Stadt Kings Mountain, umfasst Cleveland County auch die Städte Belwood, Boiling Springs, Casar, Earl, Fallston, Grover, Kingstown, Lattimore, Lawndale, Mooresboro, Patterson Springs, Polkville und Waco. Alle diese Städte haben ihre eigene reiche Geschichte und einzigartige Persönlichkeit.

Historische Figuren: Cleveland County hat viele bekannte historische Persönlichkeiten. Einige Jahre lang, Anfang bis Mitte der 1900er Jahre, stammten viele Politiker von North Carolina aus Shelby. Die ursprünglich als "Shelby Ring" bekannte Gruppe bestand aus O. Max Gardner, Clyde Hoey, Yates Webb, James L. Webb und Otis M. Mull. Gardner diente von 1929 bis 1933 als Gouverneur und war der Botschafter in Großbritannien. Hoey war Gouverneur von North Carolina von 1937 bis 1941 und ein US-Senator von 1946 bis 1955. Yates Webb wurde Bundesrichter nach 26 Jahren im Kongress; sein Bruder James war Richter am Obersten Gerichtshof. Mull diente acht Trimester im Repräsentantenhaus von North Carolina. Die Zeitperiode ist jetzt als Shelby-Dynastie bekannt.

Andere bemerkenswerte Eingeborene schließen 1924 Pulitzer-Preis-Sieger Hatcher Hughes ein; Earl Scruggs, legendärer Bluegrass-Musiker; NBA-großer David Thompson; Autor WJ Cash, Schriftsteller Thomas Dixon; und Filmproduzent Earl Owensby.

map

Historische Orte: Laut den Autoren des Buches, architektonische Perspektiven von Cleveland County North Carolina, kann die Geschichte von Cleveland County in seiner Architektur gelesen werden. Mit dem Erfolg der Landwirtschaft der Grafschaft nach dem Bürgerkrieg wurden viele Bauernhäuser im viktorianischen Stil gebaut.

Im Jahr 1907 wurde Webbley, auch bekannt als Gouverneur O. Max Gardner House, im heutigen Uptown Shelby gebaut. Das wunderschöne Classical Revival House wurde mehrere Jahre als Bed and Breakfast betrieben und ist als National Historic Landmark ausgewiesen. Andere Häuser auf dem nationalen Register der historischen Plätze schließen das Smith-Suttle-Haus (Doppelkamine), das Joshua Strahl-Haus, das Dr. Victor McBrayer Haus und das Banker-Haus in Shelby mit ein. Das John Lattimore House in Polkville und das Irvin-Hamrick Log House in der Nähe von Boiling Springs befinden sich ebenfalls im National Register.

Weitere Gebäude und Gebiete auf der Liste sind das Central Shelby Historic District, das Masonic Temple Building, das Cleveland County Courthouse (jetzt das Cleveland County Historical Museum) und die EB Hamrick Hall an der Gardner-Webb University.

Verwandte Links:

www.cityofshelby.com - benannt nach Colonel Shelby, einem Freund von Colonel Hambright

www.cityofkm.com - die wunderschöne Stadt Kings Mountain und Heimat des Joy Theatre

www.clevelcounty.com - benannt nach Colonel Benjamin Cleaveland, einem Kriegerfreund von Colonel Hambright